Kurz und schmerzlos (5) Eigentlich tut’s doch weh

Guten Abend zusammen!

Eigentlich wollte ich euch heute etwas darüber erzählen, wie ich die Sache mit dem Pitch ausprobiert habe, von der Hanna hier erzählt hat. Ich hätte euch auch gerne erklärt, was so ein Pitch eigentlich ist, wofür er gut ist usw. – für den Fall, dass ihr das nicht selbst schon wisst.

Aber manchmal kommt einem nun einmal etwas dazwischen, in diesem Fall das Notebook meiner Frau, das einen neuen SSD-Festspeicher eingebaut bekommen hat und dem ich jetzt seit geraumer Zeit versuche beizubiegen, dass ich gerne das lizenzierte Windows wieder darauf installieren würde.

Deswegen heute keine Pitchs, keine tiefschürfenden Erklärungen, kein gar nichts.

Irgendwie tut es heute doch ein wenig weh ;-).

Habt einen schmerzlosen Abend!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kurz und schmerzlos (5) Eigentlich tut’s doch weh

  1. Hanna Mandrello schreibt:

    Ich kann heute auch nicht. Ich kriege schon wieder ’ne Kurze und liege seit heute Nachmittag in den Kopfwehen. Ich hatte mir schon so was gedacht. Mein innerer Erzähler lutscht schon seit Tagen Halsbonbons für den großen Auftritt. Seit heute Nachmittag labert er ununterbrochen und ist auch nicht zu stoppen. Es kann also nicht mehr lange dauern. Bin kurz vor der Niederkunft, äh Verzeihung. Niederschrift.
    LG
    Hanna
    Hanna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s