Kurz und schmerzlos (9) Noch etwas zur Tabelle

Heute Abend wirklich nur kurz und schmerzlos, ich bin nämlich ziemlich geschafft. Nachdem ich von der Arbeit nach Hause kam, haben meine Frau und ich noch ca. drei Stunden in unserer Garage gewerkelt, die es dringend nötig hatte. Und dann habe ich mich gerade noch um meine Tabelle gekümmert, die ihr ja seit gestern kennt.

Inzwischen sind alle Fragezeichen verschwunden und ich habe alle Informationen, die ich für eine zielgerichtete Bewerbung brauche. Interessant und ein wenig komisch finde ich, dass so viele Agenturen wissen wollen, welche andere Agentur das Werk bereits zur Prüfung erhalten hat.

Alle Ratgeber raten dazu, das Buch parallel mehreren Agenturen anzubieten. Alles andere macht bei Bearbeitungszeiten von bis zu drei Monaten auch keinen Sinn. Also werde ich mir im ersten Schwung einen Teil der Agenturen aussuchen und die ggf. davon in Kenntnis setzen., dass sie nicht die einzigen sind, die ihr Glück versuchen dürfen.

Dafür war die Recherche auf den Websites auch gut: ich habe jetzt einen deutlicheren Eindruck, bei wem ich spontan sagen würde, dass die Zusammenarbeit gut klappen könnte und bei wem ich ein eher komisches Gefühl habe.

Aber jetzt wird es Zeit für mich, langsam den Rechner herunter zu fahren und mich noch mit einem Buch vor dem Einschlafen zu verlustieren. Falls mir nicht vorher schon die Augen zufallen.

Schlaft gut!