[NaNo2015] Wie denn, was denn, schon eine Woche ‚rum?

Jetzt läuft der NaNo schon etwas über eine Woche und ich habe es glatt versäumt, gestern ein paar Worte dazu zu schreiben, wie viel ich schon geschrieben habe. Und das, obwohl ihr doch genau wisst, dass ich ein echter Statistikfreak bin, was meine Schreiberei angeht :-).

Also – ihr müsst damit leben, dass ihr heute einen Statistikpost bekommt, genauso wie morgen den üblichen Post zum „Beobachter“. Oder vielleicht muss ich auch damit leben, dass die Besucher einfach wegbleiben!? Man weiß es nicht.

Die Website des National Novel Writing Month bietet eine ganz hervorragende Statistikfunktion, die immer dann aufgerufen wird, wenn man den eigenen Wordcount aktualisiert. So sieht das heute bei mir aus:

NaNo_Woche1Wie ihr sehen könnt, habe ich bis jetzt 23.141 Worte geschrieben, nähere mich also der Halbzeitmarke. Ich hatte ein paar hervorragende Tage in dieser Woche, was für einen Vorsprung von fast 10.000 Worten gegenüber dem eigentlichen Tagesziel gesorgt hat.

Ich würde die 50.000 Worte erreichen, wenn ich jeden Tag nur noch 1.168 Worte schreiben würde. Das sind rund 500 Worte weniger, als die eigentlich rechnerisch zu erreichenden 1.667. So wie es jetzt läuft, wäre ich schon am 18.11. mit den 50.000 Worten durch, habe aber auch im Schnitt 2.892 Worte pro Tag geschrieben.

Ich mag diese Zahlenspiele! 23 Tage dauert der NaNo noch und ich werde mir überlegen müssen, was ich damit anfange. Aber dazu schreibe ich morgen noch ein wenig mehr :-).

Euch noch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die Woche!

Advertisements

7 Gedanken zu “[NaNo2015] Wie denn, was denn, schon eine Woche ‚rum?

      • Hanna Mandrello schreibt:

        Hmmmm. Ich glaube, so lange dauert es nicht mehr. Ich habe heute Nacht Überstunden gemacht und bin fast gleichauf mit dir. 🙂 Über die 25 will ich heute auch drüber.

        Gefällt 1 Person

      • Hanna Mandrello schreibt:

        Mal sehen. Ich bin heute leicht übernächtigt. Wenn ich heute Abend bei 25001 lande, bin ich mehr als zufrieden. Gestern lief es gut, aber: Ich habe auch mein Pulver bis auf kleine Reste verschossen. Ich muss das jetzt erstmal sacken lassen, damit ich weiß, wo es heute Abend weitergeht.

        Gefällt 1 Person

      • Mic schreibt:

        Ach, das wird schon! Du hast ja richtig Blut geleckt, scheint mir. Und wenn die Dominosteine einmal ins Fallen geraten sind, führen sie zwangsläufig immer wieder zur nächsten Szene.

        Gut so!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s