Schreiburlaub – Day Off

Ich gebe zu, ich habe ein wenig gecheatet. Heute Morgen ergab sich ein Zeitfenster von ca. einer Stunde, in der ich mich durch weitere vier Prozent meines Manuskripts gelesen habe. Ich stelle fest, dass ich immer dann besonders viel Text streiche, wenn mein Protagonist mit sich alleine ist und deswegen viele Gedanken und Beobachtungen in den Text eingeflossen sind. Da ist einfach eine gewisse Redundanz drin, die in der Überarbeitung rausfliegen kann.

Aber seht ihr? Es ist schon wieder passiert: auch in diesem Beitrag cheate ich. Denn eigentlich möchte ich doch heute einen Day Off vom Schreiburlaub nehmen. Das war die feste Absicht, die ich schon im Vorfeld hatte.

Heute war ich mit meiner Frau auf einer ausgedehnten Shoppingtour, wir haben eine Kleinigkeit gegessen und hatten in der ganzen Zeit das gute Bewusstsein, dass auch unsere Kinder gut versorgt waren. Das passiert viel zu selten, wie die Eltern unter uns vielleicht nachvollziehen können.

Habe ich das Schreiben/Überarbeiten heute vermisst? Ein definitives Jein. Auf der einen Seite kann ich nicht leugnen, dass meine Gedanken in der Zeit, die ich vor irgendwelchen Umkleidekabinen verbracht habe, hin und wieder zu meinen Stories gewandert sind. Aber ich habe nicht den Impuls verspürt, jetzt sofort und unbedingt daran weiterarbeiten zu müssen. Was ich ja mit meinem Smartphone durchaus auch hätte machen können. Stattdessen habe ich das gemacht, was alle mit den Dingern machen, nämlich irgendwelche blöden Spiele gespielt ;-).

Und jetzt? Jetzt schreibe ich diesen Beitrag, im Hintergrund läuft gute Musik und dann werde ich alles machen, nur nicht mehr schreiben oder überarbeiten. Den Abend ein wenig ausklingen lassen.

Schluss mit cheaten! So ein Day Off hin und wieder ist eine verdammt gesunde Sache!

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s