Dem Traum einen Schritt näher

Ihr Lieben,

wie ihr immer mal wieder zwischen den Zeilen herauslesen konntet, neige ich in gewisser Weise zum Aberglauben. Deswegen seht es mir nach, dass ich an dieser Stelle unklar, flüchtig und diffus bleibe. Aber es gibt noch nichts konkretes und solange das noch so ist, werde ich mich hüten, irgendeine Vokabel in den Mund zu nehmen, die sich vielleicht im Nachhinein als nicht tragfähig erweist.

Nur so viel und dann bin ich für den Moment auch schon wieder raus: Es könnte sein, dass ich gestern der Erfüllung meines Traums einen großen Schritt nähergekommen bin.

Alles Weitere wird die Zukunft zeigen und ihr könnt euch sicher sein, dass ihr es mit als Erste erfahrt, wenn es etwas zu vermelden gibt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Michael

Advertisements

12 Gedanken zu “Dem Traum einen Schritt näher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s