Kurz und schmerzvoll (9) Oh, diese Schmerzen!

Ich sehe gerade, ich habe seit August (!) des letzten Jahres hier nichts mehr in diese Kategorie eingeordnet. Sieht ja so aus, als wäre es in der Zwischenzeit gut gelaufen, oder? 😉

Ich will auch gar nicht zu sehr jammern, deswegen ist es ja kurz und schmerzvoll. Aber schmerzvoll ist es. Denn seit gestern sitze ich ja wieder an meinem Schreibtisch in meinem Büro auf meinem Bürostuhl und …

Ganz ehrlich: Wie kann es sein, dass sich ein Körper so schnell von der normalen Büroausstattung entwöhnt, die er doch ansonsten mehrere hundert Tage im Jahr aushalten muss? Ich habe dermaßen Kreuzschmerzen vom Sitzen und Kopfschmerzen vom auf dem Bildschirm schauen, dass gestern zum Beispiel gar nicht daran zu denken war, noch irgendwas in Hinblick auf „Darkride“ oder „Auf der 30“ zu unternehmen. Wobei die Kurzgeschichte halt im Laufe der Woche fertig werden muss, wenn ich sie noch einreichen will.

Drückt mir mal die Daumen, dass es mich heute nicht ganz so schwer erwischt hat. Und dass mein Körper sich bald wieder an den Modus „Arbeit“ gewöhnt. Kann doch alles nicht sein hier …

Und weil man das heute ja so macht:

TL;DR – Ich glaube, ich werde alt!