Mein Schahatzzzzz: Neu im Bücherregal am 13.05.2017

Ich komme aus einer Familie, in der immer (welche Überraschung!) viel gelesen wurde. Meine ersten Begegnungen mit Schriftstellern wie zum Beispiel Edgar Wallace oder vor allem auch Stephen King habe ich dem Buchgeschmack meiner Eltern zu verdanken.

Aber meine Eltern hatten immer schon ein Verhältnis gegenüber Büchern, das die meisten von meinen Lesern und auch ich überhaupt nicht nachvollziehen können: Ein Buch wird gekauft (oder geschenkt), einmal gelesen und dann abgegeben.

Immerhin werden Bücher nicht einfach weggeworfen – solche Barbaren soll es geben! – sondern sie werden einer weiteren Verwendung zugeführt. Entweder werden sie innerhalb der Familie weitergereicht oder sie kommen ins Büchercafé.

Das Büchercafé ist eine Einrichtung in der Kirchengemeinde meiner Eltern. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Bibliothek mit gebrauchten Büchern, die man kaufen, in denen man schmökern und in deren Gegenwart man sich auch mit Kaffee und Kuchen auf ein Schwätzchen im Gemeindeleben treffen kann.

Nun kam es dazu, dass aus dem Verwandtenkreis zwei Taschen voller Bücher direkt zu meinen Eltern kamen und nicht, wie sonst meistens, dem Büchercafé unmittelbar zugeführt wurden. Und ich wurde gefragt, ob ich mal schauen mag, ob ich davon was gebrauchen kann:

Der erste Gedanke war: Mein, alles meins! Mein Schahatzzzzz! Ich denke, das ist nun wiederum ein Gedanke, den die meisten meiner Leser nachvollziehen können 😉 .

Gut, ich hatte also schon in Aussicht gestellt, dass es sein könnte, dass nicht mehr ganz so viele Bücher den Weg ins Büchercafé finden könnten. Das wurde so hingenommen und deswegen bin ich auch fast gar nicht beschämt darüber, dass ich so ziemlich alle (hust) Bücher behalten werde.

Lange Rede, wenig Sinn, ich liste euch die Romane einfach mal auf. Hat einer von euch schon was davon gelesen und vielleicht einen Tipp für mich, was ich un-be-dingt sofort ganz nach oben auf meinen SuB legen sollte?

  • Jussi Adler-Olsen – Erwartung
  • Jussi Adler-Olsen – Verheißung
  • David Baldacci – Doppelspiel
  • Sandra Brown – Blinder Stolz
  • Sandra Brown – Ewige Treue
  • Roberto Costantini – Du bist das Böse
  • Catherine Coulter – Angst
  • Marc Elsberg – Blackout
  • Joy Fielding – Herzstoß
  • Tana French – Sterbenskalt
  • Robert Galbraith – Der Seidenspinner
  • Elizabeth George – Sturmwarnung
  • Martha Grimes – Die Nacht des Verfolgers
  • Jilliane Hoffman – Morpheus
  • Sabine Kornbichler – Wie aus dem Nichts
  • Charlotte Link – Die letzte Spur
  • Charlotte Link – Im Tal des Fuchses
  • Kathy Reichs – Nur die Tote kennt die Wahrheit
  • Kathy Reichs – Tote können nicht mehr reden
  • Chevy Stevens – Blick in die Angst
  • Markus Stromiedel – Feuertaufe
  • Simon Toyne – Sacramentum

Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür, dass ich mir bei dieser Liste erweiterte Inhaltsangaben spare …

Jetzt komme ich nur wohl über kurz oder sehr kurz nicht drumherum, meine Bücherregale umzuräumen. Na, das kann ja heiter werden.