Das Chaos im Rücken

Heute mache ich mal nicht viele Worte, sondern lasse Bilder sprechen. Die Geschichte dazu erzähle ich vielleicht morgen – auf Twitter habe ich schon Andeutungen fallen lassen.

Die Kurzfassung lautet, dass das Zimmer meiner Frau einen neuen Fußboden bekommen soll und weil ich keine Lust habe, alles nach oben zu schleppen (unsere Räume liegen im Keller), habe ich ihr gesagt, dass wir, soweit möglich, alles Interieur in meinem Zimmer stapeln. Nun, wie ihr seht, hat das auch ganz gut geklappt:

Und so geht das bis in die Tiefe des Raums:

Eigentlich dachten wir, das wäre nur ein ganz kurzes Arrangement. Aber dann stellten wir fest, dass … nun ja, davon morgen oder spätestens Sonntag mehr.

Ich hätte euch schon früher Bilder zeigen wollen, denn so sieht das hier schon eine ganze Weile aus. Aber dann ging auch noch mein Smartphone hopps, so dass das Jahr 2018 wirklich sehr erfolgreich begonnen hat. Aber gut, lassen wir das.

Jetzt muss ich nur noch aufpassen, dass das Chaos nicht noch Eingang in meinen Kopf findet. Da ist es schließlich schon chaotisch genug 😉 .

Advertisements

7 Gedanken zu “Das Chaos im Rücken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.