Wir geben ab zur Werbung (14) Das Handbuch für Autorinnen und Autoren

Gestern trudelte die neueste Ausgabe der „Federwelt“ bei mir ein, von der übrigens mit Sebastian Fitzek nicht nur einer der momentan erfolgreichsten deutschen Autoren lächelt, sondern die auch einen wieder einmal angenehmen Themenmix verspricht.

Beim ersten Durchblättern ist mir ein Werbeflyer in die Hand gefallen und ich hoffe, es wird den Urhebern recht sein, dass ich diesen flugs eingescannt habe und hier gerne zeigen möchte. Denn, kaum zu glauben, das „Handbuch für Autorinnen und Autoren“ wird in diesem Jahr 33 Jahre alt.

Was ist das Handbuch? Nun, es ist eine seltene und sehr gut gelungene Mischung aus Branchenwissen, Schreibwissen und natürlich dem nicht zu vernachlässigendem Teil mit Adressen, Links und weiterführenden Infos. Ich selber besitze die sechste und die achte Auflage und kann daher sagen, dass sich jeweils ein guter und auch an die Entstehungszeit angepasster Themenmix in dem Buch findet. Mir selbst hat es zuletzt gute Dienste geleistet, als ich mir Adressen von für mich interessanten Literaturagenturen zusammengesucht habe.

Der einzige Nachteil, so man so sagen will, ist der Preis. Mit rund 55 Euro ist das Handbuch nicht nur vom Umfang her ein Schwergewicht. Umso lieber weise ich an dieser Stelle darauf hin, dass man dieses Standardwerk ab dem 14.02. (Valentinstag, vielleicht eine Alternative zu Blumen?) für den reduzierten Preis von 33 Euro gibt. Allerdings nur für 33 Tage. Aber diese Zeit sollte reichen, sich mit dem Buch zu beschäftigen und ggf. zuzuschlagen. Eine gute Gelegenheit wäre hierfür zum Beispiel auch die Leipziger Buchmesse, denn dort gilt der Preis auch noch und man kann am Stand sicherlich in aller Ruhe reinschmökern.

Nähere Informationen gibt es auf der Verlagshomepage.

Advertisements